Folgt uns auf

    BEM-Pressemitteilung: BEM und NTT DATA Deutschland arbeiten künftig eng zusammen

    München. 12. Mai 2017. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Bundesverbands eMobilität (BEM), intensivieren die BEM-Vorstände und Swen Rehders, Chief Executive Officer, NTT DATA Deutschland, die gemeinsame Kooperation. Der BEM und NTT DATA planen bei intelligenten, intermodalen Mobilitätslösungen verstärkt zusammenzuarbeiten. Die Jahreshauptversammlung des Bundesverbands eMobilität fand am 10. Mai in München statt. NTT DATA fungierte als Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung.

    Der BEM bietet Unternehmen wie NTT DATA eine Plattform zum Austausch sowie zum Netzwerken – sowohl auf der Jahreshauptversammlung als auch auf anderen Veranstaltungen. Hier werden die Kontakte für die Realisierung neuer Projekte und Partnerschaften geknüpft – und die Elektromobilität insgesamt vorangetrieben.

    »Es ist wichtig, dass wir uns gemeinsam mit starken Partnern lösungsorientiert in eine Richtung bewegen. Ich freue mich deshalb sehr, dass wir uns künftig noch enger mit unserem Mitgliedsunternehmen in gemeinsamen Projekten engagieren werden, um Elektromobilität weiter tragfähig in der Gesellschaft zu verankern«, so BEM-Präsident Kurt Sigl.

    »Elektromobilität bedeutet für NTT DATA mehr als nur einen Austausch von konventionell angetriebenen Fahrzeugen durch Elektroautos. Städte werden zu Smart Cities: Es geht um einen Wandel der Mobilität hin zu intermodalen Verkehrskonzepten – der intelligenten Mobilität«, erklärt Swen Rehders, Chief Executive Officer, NTT DATA Deutschland. »Mit dem Bereich Elektromobilität beschäftigen wir uns bereits seit knapp zehn Jahren. Aus den praktischen Erfahrungen mehrerer Forschungsprojekte sowie individuellen Lösungen für Kunden ist beispielsweise eine dialogfähige Plattform zum Management von Ladestelleninfrastruktur entstanden. Damit lassen sich Ladestellen verwalten, aber auch ein komplettes Geschäftsmodell rund um die Elektromobilität umsetzen.«

    Über NTT DATA
    NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in über 40 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing. Weitere Informationen finden Sie auf  ⇢ www.nttdata.com/de.

    Zur NTT Gruppe in Deutschland gehören neben NTT DATA die Unternehmen Arkadin, e-shelter, Dimension Data, itelligence, NTT Communications und NTT Security. In Deutschland repräsentiert die NTT Gruppe mit 5.300 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 1,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen zur globalen NTT Group finden Sie auf ⇢ www.ntt-global.com.

    Über den Bundesverband eMobilität e.V. (BEM)
    Der Bundesverband eMobilität setzt sich dafür ein, die Mobilität in Deutschland mit dem Einsatz Erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Zu den Aufgaben des BEM gehört die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Ausbau der eMobilität als nachhaltiges und zukunftsweisendes Mobilitätskonzept und die Durchsetzung einer Chancengleichheit bei der Umstellung auf emissionsarme Antriebskonzepte. Um diese Ziele zu erreichen, vernetzt der BEM die Akteure aus Wirtschaft, Politik und Medien miteinander, fördert die öffentliche Wahrnehmung für die Neue Mobilität und setzt sich für die nötigen infrastrukturellen Veränderungen ein.

    Weitere Informationen finden Sie unter: ⇢ www.bem-ev.de

    Kontakt
    Juliane Ahrens
    Pressesprecherin
    Bundesverband eMobilität e.V.

    Fon 030 3464 950 92
    presse@bem-ev.de

    Veröffentlicht am 12. Mai 2017